Pfeil nach rechts

Teheran-Roman "Softcore" Sex, Drogen und Monotonie

Pop-Roman aus dem Land der Mullahs: Mit "Softcore" hat der Deutsch-Iraner Tirdad Zolghadr ein psychedelisch schillerndes Psychogramm der iranischen Oberschicht verfasst. Die ist so dekadent wie anderswo auch - in Teheran aber ist das eine tödliche Haltung.