Historiker Tom Segev "Grass denkt an sein SS-Schweigen"

Er verteidigte Günter Grass gegen den Vorwurf, den Holocaust zu relativieren. Doch jetzt zerpflückt der Historiker Tom Segev die Israel-Kritik des Nobelpreisträgers: Er verdrehe die Tatsachen, sei getrieben von seiner Waffen-SS-Vergangenheit - und solle seine "letzte Tinte" lieber aufsparen.
Nobelpreisträger Günter Grass: "Keine Ahnung von Iran, Atomkraft und Strategie"

Nobelpreisträger Günter Grass: "Keine Ahnung von Iran, Atomkraft und Strategie"

Foto: CHRISTIAN CHARISIUS/ REUTERS