New York im Wandel Ein Happy End ist nicht vorgesehen

Krimiautorin Sarah Schulman schert sich wenig um Täterrätselei. Lieber porträtiert sie in "Trüb" eine gefallene Ex-Polizistin - und klagt wütend (manchmal auch komisch) über die Auswüchse der Gentrifizierung.
Trump Tower: Symbol seines Einflusses auf New York

Trump Tower: Symbol seines Einflusses auf New York

Foto: Jürgen Schwen/ picture alliance
Autorin Schulman

Autorin Schulman

Foto: Drew Stevens
Anzeige
Schulman, Sarah

Trüb (Ariadne)

Verlag: Argument Verlag mit Ariadne
Seitenzahl: 272
Für 20,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier