"Allein unter Deutschen": Zwischen Neonazi-Treff und KZ
Fotostrecke

"Allein unter Deutschen": Zwischen Neonazi-Treff und KZ

Antisemitismus-Debatte Willkommen im Land der Täter

Der New Yorker Tuvia Tenenbom, Sohn von Holocaust-Überlebenden, ist durch Deutschland gereist und hat darüber ein Buch geschrieben. Das erstaunliche Porträt einer Nation, in der mancher die Israelis für die wahren Nazis hält. Schon vor Veröffentlichung sorgte es für einen Skandal.