Unpolitische Autoren Günter Grass kritisiert junge Kollegen

Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass, 82, kritisiert in einem SPIEGEL-Gespräch die mangelnde Bereitschaft junger Autorenkollegen, sich politisch zu äußern: "Sie sollten nicht die Fehler der Weimarer Republik wiederholen und sich in privater Distanz halten."
Günter Grass: "Eine andere Wertigkeit"

Günter Grass: "Eine andere Wertigkeit"

Foto: ddp
Mehr lesen über