Vladimir Sorokin Wunderdrogen fürs russische Gehirn

Russlands Literaten üben sich in Antiutopien. In Vladimir Sorokins Roman "Der himmelblaue Speck" wird die gleichnamige Substanz aus Schriftsteller-Hirnen gewonnen. Die Wundermasse steht für russische Geisteskraft und ist Superdroge, Heilmittel und Parodie zugleich.
Von Simone Kaempf
Mehr lesen über