Vorgelesen Die wichtigsten Bücher der Woche

Auf engstem Raum spannt Irène Némirovsky ein Panorama der Leidenschaften aus. Auf poetische Weise liefert Martin Kubaczek einen Spion ans Messer. Auf einen Weg des Schreckens schickt Yrsa Sigurðardóttir ihre Kommissarin. Drei Bücher für einmaliges Lesevergnügen.
Von Ulrich Baron und Daniel Haas
Uns bleiben die Texte: die von den Nazis ermordete Autorin Irène Némirovsky (1903-1942)

Uns bleiben die Texte: die von den Nazis ermordete Autorin Irène Némirovsky (1903-1942)

Foto: AFP