Neuer Roman von Ralf Rothmann  Hitlers letzte Brigade

Ralf Rothmann setzt in seinem neuen Roman zwangsrekrutierten SS-Teenagern ein Denkmal. Ein grandioses Werk über beschädigte Leben - und über Väter und Söhne.
Von Thomas Andre
Anzeige