Buch über Protestbewegung Aus dem Leben einer Gelbweste

Erst war sie Beobachterin, dann wurde sie selbst Teil des Protests: Eine Pariserin hat ein Buch über Frankreichs umstrittene Gelbwesten geschrieben. Ein spannender Innenblick - mit lückenhafter Selbstkritik.
Von Volkan Ağar
Gelbwesten-Proteste in Paris: Einiges ist für die Autorin sehr eindeutig

Gelbwesten-Proteste in Paris: Einiges ist für die Autorin sehr eindeutig

Foto: Lucas Barioulet/ AFP
Anzeige
Titel: Wir sollten uns vertrauen. Der Aufstand in gelben Westen (Nautilus Flugschrift)
Herausgeber: Edition Nautilus GmbH
Seitenzahl: 240
Autor: Michael, Luisa
Für 16,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier