Zum Tode Norman Mailers Ein harter Kerl, der tanzen konnte

Von den Nackten und Toten bis zur Konversation mit Gott: Norman Mailer, Querkopf und Rabauke der US-Literatur, hatte keine Angst vor den großen Traumata der Gesellschaft, er stürzte sich auf sie mit gefletschten Zähnen. Sein Werk ist eine kritische Chronik Amerikas im 20. Jahrhundert.
Mehr lesen über