Zur Ausgabe
Artikel 68 / 94
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Martin Graffs Rhein-Reise

*
aus DER SPIEGEL 46/1986

Vorletztes Jahr hat er die Bundesrepublik von Sylt bis hinauf zur Zugspitze bereist und daraus einen kritischen ZDF-Film sowie ein gescheites Büchlein ("Deutschland im August") gemacht, im August lief sein Porträt des französischen Lumpen-Jesuiten Abbe Pierre im Fernsehen: Der Straßburger Journalist Martin Graff, 42, sieht deutsche Themen mit den Augen des Franzosen, französische Zustände durch die Brille des Elsässers. Unlängst hat der »Gedankenschmuggler« (Graff über sich selbst) zusammen mit einem Fernsehteam den Rhein von der Quelle bis zur Mündung bereist. Ein Sendetermin für den heiklen Versuch, die Probleme darzustellen, die die Anrainer mit dem Schicksalsstrom haben, steht noch nicht fest.

Zur Ausgabe
Artikel 68 / 94
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.