Zur Ausgabe
Artikel 48 / 69

Medien: US-Zeitschrift für Spieler

aus DER SPIEGEL 48/1973

»Ärzte und Rechtsanwälte«. das steht jetzt fest, sind »die miserabelsten Karten-Spieler«. Doch ihnen und all jenen »Individuen, die mehr gewinnen. weniger verlieren« möchten. »kann jetzt geholfen werden -- durch »Gamblers World«, das erste überregionale US-Spieler-Magazin. Das Blatt. das nicht im Spieler-Paradies Las Vegas, sondern, seriös und monatlich, in New York erscheint (Preis: 1,25 Dollar), berichtet etwa über »Londons neue Casino-Regeln« und läßt Poker-Exweltmeister Amarillo Slim über die Gewinn-Chancen bei Full House und Royal Flash plaudern. Es berät den erfahrenen Spieler in der Anlage seiner Gewinne und läßt auch den Anfänger nicht allein -- vor allem nicht bei dem Kardinal-Problem: »Wie werde ich ein erfolgreicher Spieler?«

Zur Ausgabe
Artikel 48 / 69
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.