Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Museum einer untergegangenen Rasse« Während die Massentötung der

Juden bereits in vollem Gang war, ließen die Nationalsozialisten in Prag als »Museum einer untergegangenen Rasse« ein »Jüdisches Zentralmuseum« mit etwa 100 000 Objekten errichten: eine zynische Ehrung. Die Frankfurter Journalistin Elisabeth Kiderlen hat für den SPIEGEL in Prag recherchiert.
aus DER SPIEGEL 46/1988
Elisabeth Kiderlen
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel