Aussagen über BTS-Coverversion BR entschuldigt sich für Moderator

Wegen einer Coverversion vergleicht ein Bayern3-Radiomoderator BTS mit einem Virus. Fans der K-Pop-Band werfen ihm Rassismus vor. Der Sender hat sich nun entschuldigt – doch die Entschuldigung wird kritisiert.
BTS bei einem Auftritt bei den Billboard Music Awards 2018

BTS bei einem Auftritt bei den Billboard Music Awards 2018

Foto: MARIO ANZUONI/ REUTERS
»Nichts gegen Südkorea, man kann mir jetzt nicht Fremdenfeindlichkeit unterstellen, nur weil diese Boy-Band aus Südkorea ist.«

Matthias Matuschik

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

hpi
Mehr lesen über