Pfeil nach rechts

Club-Hit "3 Tage wach" Soundtrack zum Suffkoma

Mit Ironie hat's die Masse ja nicht so. Das stellte Tobias Lützenkirchen fest, als seine Drogenhymne "3 Tage wach" plötzlich nicht mehr Undergound-Clubber amüsierte, sondern Flatrate-Partys beschallte. Jetzt will der Techno-DJ seinen Ruf retten - und dabei trotzdem abkassieren.
Von Thomas Winkler