Dave Brubeck: Jazzen für die Freiheit
Foto: Richard Drew/ AP
Fotostrecke

Dave Brubeck: Jazzen für die Freiheit

Piano-Legende Brubeck Mr. Cool zieht in den Kalten Krieg

Klar, wer den Namen Dave Brubeck hört, denkt an den Klassiker "Take Five". Doch der kürzlich verstorbene Jazzpianist machte nicht nur musikalisch Eindruck, sondern auch als Botschafter der Freiheit. Und zwar im Ostblock ebenso wie in den USA, wo er gegen die Rassentrennung antrat.