Andy Fletcher wurde 60 Jahre alt Depeche Mode trauert um Keyboarder

Er galt als der »Tüftler und Organisator«: Depeche-Mode-Gründungsmitglied Andy Fletcher ist im Alter von 60 Jahren gestorben, wie die Band auf Twitter mitteilte: »Fletch hatte ein wahres Herz aus Gold.«
Martin Gore und Andy Fletcher (Bild von März 2017)

Martin Gore und Andy Fletcher (Bild von März 2017)

Foto:

John Carucci/ AP

Andy Fletcher, Gründungsmitglied der britischen Band Depeche Mode, ist im Alter von 60 Jahren gestorben, wie die Band auf ihrem Twitteraccount mitteilte. »Wir sind schockiert und erfüllt von überwältigender Trauer über den frühen Tod unseres lieben Freundes, Familienmitglieds und Bandkollegen Andy ›Fletch‹ Fletcher«, heißt es in dem Tweet.

»Fletch hatte ein wahres Herz aus Gold und war immer da, wenn man Unterstützung, eine lebhafte Unterhaltung, ein Lachen oder ein kaltes Bier brauchte«, so die Band weiter. Man sei im Herzen bei seiner Familie und bitte darum, deren Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Über die Todesursache machte die Band zunächst keine Angaben.

Martin Gore, Dave Gahan, Alan Wilder, Andy Fletcher (v. l.) im Juli 1984

Martin Gore, Dave Gahan, Alan Wilder, Andy Fletcher (v. l.) im Juli 1984

Foto: Michael Putland/ Getty Images

Fletcher gründete in der südostenglischen Stadt Basildon die Band mit, die sich nach einem französischen Modemagazin Depeche Mode nannte. In den Achtziger- und Neunzigerjahre wurde sie zur weltweit erfolgreichsten Synthie-Popband, zu ihren Hits zählten Songs wie »New Life« und »Just Can't Get Enough«.

Das Magazin »Rolling Stone« beschrieb die Arbeitsteilung in der Band einmal so: »Bei Depeche Mode sind die Fronten seit Langem ziemlich konkret geklärt: Martin Gore ist der sensible, genialische Songschreiber, Andrew Fletcher der Tüftler und Organisator, Dave Gahan der charismatische Sänger, der dann irgendwann auch mal Songs schreiben wollte.«

Depeche Mode zählt zu den erfolgreichsten Bands der Welt und verkaufte mehr als hundert Millionen Tonträger. Fletcher war 2020 zusammen mit seinen Bandkollegen in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden.

ngo
Mehr lesen über