Deutsches Eurovisions-Lied Swingend nach Helsinki

Roger Cicero vertritt Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Helsinki. "Frauen regier'n die Welt" - mit diesem Lied ausgerechnet am Weltfrauentag stach der Swingsänger Heinz Rudolf Kunze und die Casting-Band Monrose aus.


Über den Sieger hatten die TV-Zuschauer per Telefon und SMS abgestimmt. Beim großen internationalen Finale des Eurovision Song Contest wird Cicero am 12. Mai in Helsinki gegen 23 Konkurrenten aus ganz Europa antreten.

Nach seiner Wahl sagte Cicero, der Grand Prix sei "ganz großes Kino". Er glaube, dass deutschsprachiger Swing eine größere Chance in Helsinki habe als englischsprachige Songs. Für ihn sei es eine Ehre, Vorreiter spielen zu dürfen. Über seinen Sieg zeigte er sich völlig verblüfft.

Als Favorit galt die Casting-Band Monrose. Deren Sängerinnen Senna (27), Bahar (18) und Mandy (16) waren nach der Verkündung der Entscheidung durch die Grand-Prix-Veteraninnen Alice und Ellen Kessler sichtlich enttäuscht. Kunze hatte sich solche Gefühle zumindest nicht anmerken lassen. Er hatte sich ohnehin stets als Außenseiter bezeichnet.

Die Konkurrenten waren mit ganz unterschiedlichen Titeln an den Start gegangen. Monrose sangen die gefühlvolle Ballade "Even Heaven Cries". Heinz Rudolf Kunze hatte für seinen Auftritt das rockige Stück "Die Welt ist Pop" komponiert.

Zudem mussten die Kandidaten frühere Grand-Prix-Titel singen. Cicero wählte "Zwei kleine Italiener" von Conny Froboess, Kunze "Merci Chérie" von Udo Jürgens und Monrose "Wunder gibt es immer wieder" von Katja Ebstein.

Der einzige deutsche Sieg beim Eurovision Song Contest liegt bereits 25 Jahre zurück: 1982 gewann Nicole im englischen Harrogate den Wettbewerb mit dem Ralph-Siegel-Song "Ein bißchen Frieden". Vergangenes Jahr hatte die Hamburger Band Texas Lightning um Komiker Olli Dittrich in Athen nur Platz 15 erreicht.

esp/ddp/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.