"Jump" Gitarrist Eddie Van Halen ist tot

Eddie Van Halen, Mitbegründer der US-Rockband Van Halen, ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Zu seinen größten Erfolgen gehört "Jump" - und ein Song mit Michael Jackson.
Eddie Van Halen bei einem Konzert in Chicago im Jahr 1979

Eddie Van Halen bei einem Konzert in Chicago im Jahr 1979

Foto: Paul Natkin / Getty Images

Er war das, was Fans einen "Gitarren-Gott" nennen. Eddie Van Halen prägte mit seinem Spiel den Sound der US-Hardrockband Van Halen, die er gemeinsam mit seinem Bruder Alex und dem Sänger David Lee Roth in den Siebzigerjahren in Los Angeles gegründet hatte. Am Dienstag starb Eddie Van Halen in Santa Monica an Krebs, wie sein Sohn Wolfgang auf Twitter mitteilte.

Eddie Van Halen sei der beste Vater gewesen, den er sich hätte wünschen können, schrieb Wolfgang. Jeder Moment auf der Bühne mit ihm sei ein Geschenk gewesen. "Mein Herz ist gebrochen, und ich glaube nicht, dass ich mich jemals vollständig von diesem Verlust erholen werde."

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Van Halens Debütalbum war 1978 erschienen, zum wohl größten Erfolg der Band wurde der Song "Jump" (1984). Doch Eddie Van Halen arbeite auch für andere Musiker, zum Beispiel mit Michael Jackson bei dessen Klassiker "Beat It", was zum Streit mit Sänger David Lee Roth führte, der die Band Mitte der Achtziger verließ.

Eddie Van Halen, Michael Jackson (1984)

Eddie Van Halen, Michael Jackson (1984)

Foto: Carlos Osorio / dpa

Eddie Van Halen wurde 1955 in Amsterdam in den Niederlanden geboren, mit seinen Eltern und seinem älteren Bruder Alex wanderte er als Kind nach Kalifornien aus und wuchs in Pasadena bei Los Angeles auf.

Eddie Van Halen selbst hatte in einem seiner seltenen Interviews einmal dem Magazin "Esquire" gesagt: "Die meisten Menschen wollen nach Hollywood. "Sie wollen Stars sein, sie wollen Rockstars sein. Diesen Gedanken hatten wir in der Van-Halen-Familie nie."

Schon früh begannen die Brüder, Gitarre und Schlagzeug zu spielen. Sie gewannen Musikwettbewerbe und gründeten schließlich schon zu Schulzeiten die Band Van Halen.

DER SPIEGEL

Musikalisch blieben sie über Jahrzehnte erfolgreich, privat aber lief es für Eddie Van Halen schwieriger. Von seiner ersten Ehefrau, der Schauspielerin Valerie Bertinelli, ließ er sich 2007 scheiden. 2009 heiratete er Janie Liszewski. Immer wieder sprach er offen über seine Alkohol- und Drogensucht. Diese hatte er nach eigenen Angaben zwar überwunden, doch der Exzess hinterließ Spuren.

Eddie Van Halen wurde 65 Jahre alt.

mwo/dpa
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.