Ennio Morricone: 500 Kompositionen und kein bisschen müde
Foto: Michael Sohn/ AP
Fotostrecke

Ennio Morricone: 500 Kompositionen und kein bisschen müde

Filmkomponist Ennio Morricone "Charles Bronson war zugedröhnt von meiner Musik"

Er hypnotisierte Killer und machte die Maultrommel cool. Doch Soundtrack-Legende Ennio Morricone ist mehr als "Spiel mir das Lied vom Tod": ein umtriebiger Avantgardemusiker. Im Gespräch lüftet er Geheimnisse seiner Arbeit und erklärt, wieso es mit Stanley Kubrick nicht klappte.
Von Marc Hairapetian
Mehr lesen über