Erster Auftritt nach fünf Jahren Adele kehrt auf die Bühne zurück

Im Londoner Hyde Park hat Adele den ersten Auftritt nach langer Pause hinter sich gebracht, Kritiker äußern sich begeistert. Am Samstag folgt ein weiteres Konzert, eine Tour ist aber nicht geplant.
Zurück auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Adele im Londoner Hyde Park

Zurück auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Adele im Londoner Hyde Park

Foto: Gareth Cattermole / Gareth Cattermole / Getty Images for Adele

»Hallo, ich bin’s! Ich dachte, vielleicht hättet ihr nach all den Jahren Lust auf ein Treffen.« Mit diesen Worten eröffnete Adele ihr Konzert im Londoner Hyde Park vor 65.000 Zuschauern. Es war ihr erster Liveauftritt seit fünf Jahren, am Samstagabend folgt an gleicher Stelle ein weiteres Konzert.

Vor genau fünf Jahren musste Adele zwei geplante Konzerte in Wembley wegen angeschlagener Stimmbänder absagen. »Es tut mir leid, ich bin am Boden zerstört«, schrieb sie ihren Fans damals. Umso begeisterter kündigte sie nun in einer Serie von Tweets und Instagram-Posts ihre Rückkehr auf die große Bühne an. Begleitet wird ihr Konzert von Auftritten befreundeter Künstlerinnen wie Gabrielle und Kacey Musgraves.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der britische »Guardian« berichtet begeistert von dem Abend. Die Show setze weniger auf Showeffekte, im Mittelpunkt stehe vielmehr Adeles Gesicht und vor allem ihre stimmlichen Fähigkeiten, »die treffen wie ein Überfall: das mitreißende Dröhnen bei ›Rolling in the Deep‹, das Bond-Melodram von ›Skyfall‹, die perfekt kontrollierte Zartheit in ›Make You Feel My Love‹«.

Das Publikum im Griff: Adele bei ihrem ersten Auftritt seit fünf Jahren

Das Publikum im Griff: Adele bei ihrem ersten Auftritt seit fünf Jahren

Foto: Gareth Cattermole / Gareth Cattermole / Getty Images for Adele

Adele lebt zwar seit Jahren in Los Angeles und wirke durchaus glamourös, so der Kritiker des »Guardian«, aber sie spreche, als hätte sie Tottenham nie verlassen: »Sie quatscht über Billie Eilish, ›Stranger Things‹, ihren Ischias und dass sie häufig ihre Texte vergisst. Einem 18-jährigen Fan bietet sie an, ihm einen Drink zu spendieren, und zwischendurch flucht sie mit größter Freude.«

Über den Auftritt am Samstagabend hinaus machte Adele keine Tourpläne öffentlich. Sie hat wiederholt eine Abneigung gegen Reisestress geäußert. Außerdem leidet die 34-Jährige der scheinbaren Lockerheit auf der Bühne zum Trotz unter Lampenfieber.

kae
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.