Reaktionen auf den ESC-Sieg der Ukraine »Wir sind vereint, wir sind stark«

Dass die Ukraine den Eurovision Song Contest gewann, sorgte bei den Zuschauern für viel Zustimmung. Auch der stellvertretende Nato-Generalsekretär gratulierte dem Land.
Das Kalush Orchestra aus der Ukraine feiert nach dem Gewinn des Eurovision Song Contest

Das Kalush Orchestra aus der Ukraine feiert nach dem Gewinn des Eurovision Song Contest

Foto:

Jens Büttner / dpa

In der Ukraine ist der Sieg der Band Kalusha Orchestra beim Eurovision Song Contest mit Euphorie aufgenommen worden. »Das ist unser gemeinsamer Sieg für unsere Ukraine. Das ist ein Sieg im Gedenken an alle, die umgekommen sind«, sagte der Moderator des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, Timur Miroschnytschenko, in der Nacht zum Sonntag mit Blick auf den Angriffskrieg Russlands gegen das Land. »Wir siegen an der musikalischen Front und...«, sagte der Moderator, dann brach ihm die Stimme, und er musste weinen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dass die Ukraine den Wettbewerb gewann, war nicht nur prognostiziert worden, sondern sorgte auch auf den sozialen Netzwerken für viel Zustimmung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dabei wurde auf Twitter auch immer wieder darauf aufmerksam gemacht, in welche Lebensrealität die Bandmitglieder nach dem Sieg des Wettbewerbs zurückmüssen: in den Krieg.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

»Unser Mut beeindruckt die Welt, unsere Musik erobert Europa«, hatte Präsident Wolodymyr Selenskyj im Nachrichtenkanal Telegram mitgeteilt. Er nahm auch Bezug auf den Aufruf der Band, die belagerte Hafenstadt Mariupol zu retten. »Wir tun alles dafür, damit eines Tages das ukrainische Mariupol die Teilnehmer und Gäste der Eurovision empfängt. Ein freies, friedliches, wieder aufgebautes«, schrieb Selenskyj.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Sieg des Wettbewerbs gratulierte auch der stellvertretende Nato-Generalsekretär Mircea Geoana. Der ESC habe eine immense öffentliche Unterstützung in ganz Europa und Australien für den Mut der Ukraine gezeigt, sagte der Rumäne am Sonntag am Rande des Nato-Außenministertreffens in Berlin. »Natürlich war und ist auch der Song wundervoll«, fügte er hinzu. Er sei überrascht vom Mut der Ukrainer und der Geschlossenheit des Westens. »Wir sind vereint, wir sind stark, wir werden der Ukraine weiter helfen, diesen Krieg zu gewinnen.«

Auch der britische Premierminister Boris Johnson lobte den ukrainischen Beitrag. Dass die Ukraine gewonnen hat, sei für ihn nicht bloß eine Würdigung des Talents, sondern auch ein Zeichen der Solidarität mit dem ukrainischen Kampf für Freiheit.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Freudiges Staunen herrschte am Samstagabend vor allem in Großbritannien. Dass der britische Sänger Sam Ryder so gut abschnitt, konnten seine Landsleute offenbar kaum fassen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

evh