Eurovision Song Contest Lena ist Favoritin in den Wettbüros

Nun hat das Lena-Fieber auch den Rest von Europa erreicht: Die deutsche Sängerin Lena Meyer-Landrut gilt in den europäischen Wettbüros als Favoritin beim Eurovision Song Contest. Damit könnte sie 28 Jahre nach Nicole den zweiten Sieg für Deutschland beim Schlagerwettbewerb holen.

Alle wollen Lena Meyer-Landrut: Die 18-Jährige Schülerin gilt als Favoritin für Oslo
ddp

Alle wollen Lena Meyer-Landrut: Die 18-Jährige Schülerin gilt als Favoritin für Oslo


Hamburg - In den deutschen Charts ist sie seit mehr als zwei Wochen Nummer eins, nun belegt Lena Meyer-Landrut einen weiteren Spitzenplatz: Mit ihrem Lied "Satellite" liegt die 18-jährige Abiturientin aus Hannover sieben Wochen vor dem Finale des Eurovision Song Contest am 29. Mai in Oslo in den europäischen Wettbüros auf Platz eins.

Die Tendenzen in den Wettbüros gelten als relativ verlässlicher Indikator für die spätere Platzierung im Song Contest. So wurde der haushohe Gewinner von 2009, der Norweger Alexander Rybak ("Fairytale"), im vorigen Jahr auch schon lange als Wettfavorit gehandelt. Mit "Satellite" liegt Lena Meyer-Landrut in den Wetten knapp vor Safura aus Aserbaidschan mit ihrem Lied "Drip drop".

Auch in den deutschen Single-Charts ist die 18-jährige Abiturientin mit ihrem Song für Oslo weiter auf dem ersten Platz. Die beiden anderen Lieder, die sie bei der deutschen Endausscheidung sang, rutschen jedoch ab: "Bee" fiel am Freitag auf den 13. und "Love me" auf den 20. Rang.

Das letzte Mal, dass eine deutsche Teilnehmerin ähnliche Hoffnungen auf einen Sieg beim Eurovision Song Contest weckte, war 1982. Damals trat mit der Saarländerin Nicole ebenfalls eine - in dem Fall noch nicht einmal ganz 18-jährige - Schülerin für Deutschland an. Sie gewann mit dem Ralph-Siegel-Song "Ein bisschen Frieden". Es ist der bislang einzige Sieg eines deutschen Teilnehmers in dem mittlerweile 54 Jahre alten Wettbewerb.

hpi/apn



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.