Geldsegen Musikkonzerne verschickten Schecks an drei Millionen Kunden

Musikkäufer in den USA können mit einem ungewöhnlichen Geldsegen rechen. Weil sie illegal die Preise abgesprochen haben sollen, zahlten Plattenkonzerne knapp 50 Millionen Dollar an ihre Kunden zurück.