Nach 13 Jahren Pause Genesis gehen wieder auf Tour

Jetzt ist es offiziell: Phil Collins und seine Genesis-Kollegen werden im Herbst wieder auf live auftreten - bisher allerdings nicht in Deutschland.
Drei ältere Herren auf Rockmusik-Tournee: Mike Rutherford, Tony Banks und Phil Collins (v.l.) von Genesis

Drei ältere Herren auf Rockmusik-Tournee: Mike Rutherford, Tony Banks und Phil Collins (v.l.) von Genesis

Foto:

Frank Augstein/ AP

Schon 2018 hatte Phil Collins Lust auf eine Genesis-Reunion bekundet, Dienstag postete die Band Hinweise auf Instagram, Mittwochmorgen schließlich redeten Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks in der Morgensendung von BBC2 Radio schließlich Klartext: Genesis gehen 2020 wieder auf Tour, nach 13 Jahren Bühnenabstinenz.

Deutsche Fans müssen allerdings eine lange Anreise in Kauf nehmen: Die Band wird im November und Dezember nur in Arenen in Großbritannien spielen. Angekündigt sind bisher acht Termine, unter anderem zweimal in der O2-Arena in London. Der Ticket-Vorverkauf startet am kommenden Freitag um neun Uhr.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Genesis-Tour 2020: Die Konzerte im Überblick

  • 23. November: M&S Bank Arena, Liverpool

  • 26. November: Utilita Arena, Newcastle

  • 29. November: O2 Arena London

  • 30. November: O2 Arena, London

  • 02. Dezember: First Direct Arena, Leeds

  • 05. Dezember: Arena Birmingham, Birmingham

  • 08. Dezember: Manchester Arena, Manchester

  • 11. Dezember: SSE Hydro, Glasgow

Phil Collins' Sohn Nic bei Tour dabei

Begleitet wird das Trio von seinem langjährigen Tourgitarristen Daryl Stuermer sowie von Collins' Sohn Nic. Der 18-Jährige saß schon bei der letzten Solo-Tour seines Vaters hinter dem Schlagzeug, weil Collins nach einer Halswirbeloperation nicht mehr selbst spielen kann. Der ehemalige Genesis-Sänger Peter Gabriel und der frühere Leadgitarrist Steve Hackett, der seit Jahren Konzerte mit Genesis-Musik spielt, sind nicht Teil der Reunion. Zuletzt war die Band im Jahr 2007 live zu sehen, die "Turn It On Again"-Tour führte die Band durch Europa und die USA.

Genesis besteht seit 1967. Mit Progressive-Rock-Konzeptalben wie "Selling England By The Pound" oder "The Lamb Lies Down On Broadway" wurden sie in den Siebzigerjahren berühmt.

Nach dem Ausstieg von Sänger Gabriel und Gitarrist Hackett orientierte sich die Band in den Achtzigerjahren erfolgreich in Richtung Popmusik. Zu ihren bekanntesten Hits zählen "Invisible Touch", "No Son Of Mine" und "I Can't Dance". Ihr letztes Studioalbum mit Collins, "We Can't Dance", veröffentlichten Genesis 1991.

Korrekturhinweis: In einer früheren Version hatten wir geschrieben, die Band gehe 2021 auf Tour. Wir haben den Fehler berichtigt.

kae/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel