Jazz-Funk-Größe Keyboarder George Duke gestorben

Er war ein zentraler Bestandteil von Frank Zappas Band, arbeitete mit Michael Jackson und wurde von Daft Punk gesampelt: George Duke vereinte die Welten des Jazz und des Rock auch auf einer Reihe Soloalben. Nun ist der Keyboarder mit 67 Jahren gestorben.
George Duke (Archivbild von 2007): Kaum zu bändigende Experimentierfreude

George Duke (Archivbild von 2007): Kaum zu bändigende Experimentierfreude

Foto: Gallo Images/ Getty Images
feb/AP
Mehr lesen über