Lena, die Zweite: Soulpampe à la Raab
Foto: Henning Kaiser/ dpa
Fotostrecke

Lena, die Zweite: Soulpampe à la Raab

Lenas zweites Album Viel Geträller, keine Killer

Statt Mörderhits nur Füllmaterial: Stefan Raabs Strategie, den deutschen Eurovision-Vorentscheid als Werbeshow für Lenas neues Album zu nutzen, täuscht nicht über eine mittelmäßige Platte hinweg: "Good News"? Von wegen! Fast alles plätschert im typischen "TV-Total"-Pseudosoul-Sound dahin.