Mafia-Biograf Sbano "Was ich mache, ist saugefährlich"

Auftragsmorde, Tarngeschäfte, Drogenhandel: In der Mafiosi-Autobiografie "Die Ehre des Schweigens" packt der Boss Giuliano Belfiore über die Methoden seiner Organisation aus. Sein Ghostwriter Francesco Sbano berichtet im Interview über deutsche Mafia-Geschäfte und sein ganz persönliches Risiko.
Autor Francesco Sbano: Keine Namen, keine Orte

Autor Francesco Sbano: Keine Namen, keine Orte

Foto: Mazza Films
Das Interview führte Christoph Twickel