Musikpreis-Verleihung MTV Europe Music Awards kommen nach Düsseldorf

Nach zehn Jahren werden die MTV Europe Music Awards wieder in Deutschland vergeben: Die Show findet 2022 zum ersten Mal in Düsseldorf statt. Andere deutsche Städte waren schon öfter dran.
MTV Award (Symbolbild): Wer die Show moderieren wird, ist noch nicht bekannt

MTV Award (Symbolbild): Wer die Show moderieren wird, ist noch nicht bekannt

Foto: Tim P. Whitby / Getty Images for MTV

Der Musiksender MTV wird die Europe Music Awards (EMA) in diesem Jahr in Düsseldorf vergeben. Die Verleihung der EMA-Trophäen wird am 13. November aus dem PSD Bank Dome in Düsseldorf übertragen, gab Veranstalter D-live  bekannt.

Welche Stars im November auftreten werden, verrieten die Veranstalter noch nicht. Unklar ist auch noch, wie viele Zuschauer live im Dome zuschauen können. Dies hänge von der Größe des Bühnenaufbaus ab. Nach verschiedenen Medienberichten  könnten Künstler wie Ed Sheeran, Dua Lipa und Harry Styles in Düsseldorf zu Gast sein.

Die MTV Europe Music Awards werden seit 1994 jährlich verliehen. Für die EMA können Fans online für ihre Favoriten stimmen. US-Sänger Tom Jones präsentierte die erste Show in Berlin. Weitere Verleihungen in Deutschland folgten in Frankfurt am Main (2001), München (2007) und erneut Berlin (2009) sowie erneut Frankfurt am Main (2012).

Nach einer pandemiebedingten virtuellen Party im Jahr 2020 wurden die Awards im vergangenen Jahr in Ungarn vergeben. Zu den Gewinnern zählten unter anderem Ed Sheeran (bester Künstler und besten Song) sowie Lil Nas X (bestes Video).

Zum ersten Mal wurden die Preisträger des MTV EMA Generation Change Award während der Hauptshow in Budapest ausgezeichnet. MTV ehrte dabei fünf junge Aktivistinnen, die sich für die LGBTQ+-Bewegung einsetzen.

ime/dpa