Fotostrecke

Oasis-Star Noel Gallagher: Der große Bruder kommt alleine

Foto: Steve C.Mitchell/ picture alliance / dpa

Konzert in Düsseldorf Oasis-Star Noel Gallagher im Livestream

Mit Oasis ersann er Welthits wie "Wonderwall", nun steht Noel Gallagher seiner eigenen Begleitband, den High Flying Birds, als Sänger vor. Sehen Sie jetzt sein Konzert in Düsseldorf im Livestream.

Noel Gallagher ist nicht gerade eine Rampensau. Völlig uninszeniert steht er da, der alternde Rockstar mit der Gitarre. "Ich bewege mich nicht, tanzen tue ich schon gar nicht", sagte Gallagher kürzlich im SPIEGEL-Interview. Wer Gallagher singen hören will, wird sich freuen; wer das Spektakel sucht, solle lieber zu Robbie Williams oder Elton John gehen, so der Sänger weiter.

Für das (meist sehr unterhaltsame) Nölen hingegen ist Noel Gallagher berüchtigt. Ein weiteres Beispiel gab er gerade in der "Welt" , wo er über Helene Fischers "Atemlos durch die Nacht" ablästerte: "Das ist furchtbar! Gott, können wir das bitte ausmachen? Das ist genau die Popmusik, von der ich spreche. Sie bedroht heute die ganze Welt. Das ist Musik, die absolut nichts mehr bedeutet. Oder noch schlimmer: Das hier ist nicht mal Musik."

Vor allen Dingen ist Noel Gallagher aber eine Galionsfigur. Der 47-Jährige aus Manchester und sein jüngerer Bruder Liam haben mit ihrer Band Oasis die Britpop-Welt regiert. Teilen mussten sie sich den Thron höchstens mit Blur.

Die Working-Class-Lads Gallagher schrieben einige der bekanntesten Popsongs der Neunziger. In Großbritannien schafften sie es mit 22 Hits, darunter "Don't Look Back in Anger" und "Wonderwall", ins "Guinness-Buch der Rekorde". Ihre Tonträger verkauften sich millionenfach. Oasis zählt auch heute noch zu den erfolgreichsten britischen Bands überhaupt.

Lügen, Anzeigen, Prügeleien

Bekannt sind die Brüder Liam und Noel aber auch fürs Zanken: Im Sommer 2009 eskalierten die Streitigkeiten, im Oktober wurde die Auflösung von Oasis bestätigt. Seither tragen die beiden ihren Zoff in der Öffentlichkeit aus - und ziehen damit schonmal vor Gericht.

Liam gründete mit den verbleibenden Oasis-Mitgliedern die minder erfolgreiche Band Beady Eye, deren Auflösung er im Oktober vergangenen Jahres via Twitter bekanntgab. Noel hingegen entschied sich für eine Solokarriere mit Backing-Band. Im Herbst 2011 erschien das Debütalbum "Noel Gallagher's High Flying Birds", kürzlich wurde mit "Chasing Yesterday" die zweite Platte veröffentlicht. Produziert vom Meister selbst, der darauf sein Faible fürs Saxofon entdeckte.

Es tönt gleich beim Opener "Riverman" und ist so pinkfloydesk, dass es einer Regierungserklärung gleichkommt: Gallagher macht jetzt amtlichen Rock mit hypnotischer Wirkung. Und zwar durchweg guten. "In The Heat Of the Moment" ist ein typischer Oasis-Shuffle, und "Ballad Of The Migthy I" und "The Dying Of the Light" große Songwriterkunst mit Noel-Trademark - große Melodien, kleine Lyrics. Wie das live klingt, lässt sich dank unseres Konzert-Livestreamings ab 21 Uhr ganz leicht herausfinden.

hab
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.