Amtlich - Das Metal-Blog Die neue Overkill ist da, gib den Riesling her!

Hakon Grav / Nuclear Blast

Liebe "Amtlich"-Freunde und -Hasser, "furchtbare Musik", sagten Mama und Papa Kaiser zum kleinen Bobbele, als Overkill den Klassiker "Under The Influence" rausbrachten. Jetzt ist "White Devil Armory" erschienen, das neue Album der New Yorker Speed-Metal-Punks.

Was sich seit 1988 geändert hat? Lesen Sie unten. Abgesehen davon wie üblich der Hinweis: Wer zur "Amtlich"-Blog-Übersicht will, bitte hier entlang.

Bis denne.

tdo

Overkill - "White Devil Armory"
(Nuclear Blast/Warner, am 18. Juli erschienen)

Overkills drittes Album "Under The Influence" ist laut diverser Quellen am 1. Juli 1988 erschienen, aber ich sehe mich selbst, ich war 13, immer noch im Mosel-Kurzurlaub mit Mama und Papa auf 'ner Eckbank im "Fernsehraum" (so was gab's damals noch) unserer Pension sitzen, die frisch erworbene CD (!) in der Hand, und es lief irgendein Spiel der Fußball-Europameisterschaft - die allerdings vom 10. bis 25. Juni stattfand. Das ist irgendwie seltsam, aber Raum und Zeit sind ja relativ, und ich erzähle jetzt einfach weiter.

Jedenfalls saß ich da, überlegte kurz, ob ich, wenn ich wieder zu Hause bin, zuerst die ebenfalls neue "Metal Killers Kollection Volume 3" (Ozzy! Motörhead! Priest! Sabbath! Accept!) höre oder eben "Under The Influence", war aber in meiner Entscheidung eh nicht frei, weil ich mir sicher war, dass ich das bin, der da auf dem Overkill-Cover aus der Luke kraxelt, um mal genauer zu gucken, warum die Totenkopf-Fledermaus die Kloaken New Yorks eigentlich mit grünen Strahlen, ähem, bestrahlt.

Was ich sagen will: Bobby Blitz & Co. hatten mich schon früh beeindruckt, Songs wie "Shred" oder "Hello From The Gutter" taten ihr Übriges, und auch wenn ich heute behaupten würde, dass sowohl die beiden Vorgänger "Feel The Fire" und "Taking Over" als auch der Nachfolger "The Years Of Decay" besser sind, wird "Under The Influence" immer einen festen Platz in meinem Herzen einnehmen, wie rührend.

26 Jahre später, viel geändert hat sich nicht: In der Glotze kickt Japan gegen Kolumbien, während ich diese Zeilen schreibe, auf dem Tisch liegt 'ne Vorab-CD des neuen Overkill-Albums - und aus den Boxen dröhnen dreckige, gerne mal punkige Speed-Metal-Geschosse, die ich auch mit 13 goutiert hätte. Klar, zwischendurch, also von etwa "I Hear Black" (1993) bis "Immortalis" (2007), war bei der New-York/New-Jersey-Posse trotz vereinzelter herausragender Songs ein wenig die Luft raus, spätestens seit ihrem Wechsel zum Branchenriesen Nuclear Blast, d.h. seit 2010, ist aber Ruhe eingekehrt - und damit eine neue Fokussierung.

Wirklich überflüssig tönt auf "White Devil Armory" kein Song, aber einiges ragt heraus: in der ersten Hälfte zum Beispiel die Energie-Granaten "Armorist" und "Down To The Bone" (Hit!), gen Ende "Another Day To Die" sowie die beiden Rauswerfer "It's All Yours" und "In The Name". Das ergibt in der Summe zwar keinen neuen Klassiker, aber einen bockstarken Genre-Beitrag, den man sich gerne zwischen 'nem Riesling Kabinett und 'ner Beerenauslese in die Schrankwand stellt (mein Kühlschrank ist kaputt). (Gesamtwertung: 8) Boris Kaiser

Anspruch: Nachdem mein Panini-WM-Album tatsächlich voll geworden ist, hätte ich jetzt gerne noch eine komplette Ferrero-Bilder-Sammlung, denn da finden sich auch Hansi Flick und Paule (oder war das bei Rewe?). Aber meine Freundin sagt, das solle ich mir abschminken, statt Duplo und Hanuta gäb's ab jetzt nur noch Salat. (Ich trinke weiterhin Bier. In Halbzeitpausen heimlich in der Besenkammer.) (6)

Artwork: Nee, nicht mit mir. Ich bin mit "Under The Influence" groß geworden. Mit "UNDER THE INFLUENCE", Alter! (4,5)

Aussehen: Bobby Blitz, der drahtige Mr. Overkill, isst garantiert auch kein Hanuta (noch nicht mal Valrhona, Pacari oder Michel Cluizel). Und das, obwohl seine bessere Hälfte - kein Scherz! - in den USA ein Schokoladenfachgeschäft betreibt. (7,5)

Aussage: "Furchtbare Musik." (Mama und Papa, 1988) (1)

Boris Kaiser



Diskutieren Sie mit!
5 Leserkommentare
freddykruger 21.07.2014
Wurstwesen 21.07.2014
spon-facebook-10000325536 22.07.2014
keinquerleser 22.07.2014
spon-facebook-10000160388 19.09.2014

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.