Plagiatsurteil Gericht lässt Bushido-Alben schreddern

Bushido muss Schadensersatz zahlen: Laut einem Gerichtsurteil aus Hamburg hat der Rapper für insgesamt 13 Songs plagiierte Songteile benutzt - geklaut bei einer kaum bekannten französischen Gothic-Band. Mehrere Alben sollen nun aus dem Verkauf genommen und vernichtet werden.
Bushido bei der Film-Promo: Platin-Album muss vom Markt genommen werden

Bushido bei der Film-Promo: Platin-Album muss vom Markt genommen werden

Jörg Carstensen/ dpa
feb/ddp/APD/AFP/dpa