"Einmaliges Klangerlebnis" Popmusik auf 400 Jahre alten Instrumenten

Haben Sie schon mal vom Clavicytherium gehört? Das Tasteninstrument mit dem aufrecht stehenden Klangkörper sparte in den engen Häusern des 16. Jahrhunderts Platz. Jetzt ist es zum ersten Mal auf Platte zu hören.
Bernhard Klapprott, Professor für diverse Tasteninstrumente, am Clavicytherium

Bernhard Klapprott, Professor für diverse Tasteninstrumente, am Clavicytherium

Foto: Ulrich Lorscheider
Anzeige
Bernhard Klapprott

All Lust und Freud - Das Clavicytherium des Germanischen Nationalmuseums, Nürnberg

Label: Aeolus (Note 1 Musikvertrieb)
ca. 14,32 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Anzeige
Peter Waldner

Francisci Magnus Amor - Die Instrumentensammlung von Francois Badoud

Label: Fra Bernar (Note 1 Musikvertrieb)
ca. 11,57 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Peter Waldner spielt vorzüglich

Peter Waldner spielt vorzüglich

Foto: privat