Für "Spectre" abgelehnt Radiohead verschenkt geheimen Bond-Titelsong

Radiohead sollte gerüchteweise das Theme für den James-Bond-Film "Spectre" schreiben, den Zuschlag bekam aber ein anderer. Jetzt bestätigt die Band, dass sie tatsächlich einen Song komponierte - und verschenkt ihn im Netz.

Szene aus dem James-Bond-Film "Spectre": Abgelehnter Titelsong steht zum Download bereit
DPA/ Sony Pictures

Szene aus dem James-Bond-Film "Spectre": Abgelehnter Titelsong steht zum Download bereit


Bombastisch genug für einen Bond-Titelsong ist die Musik der britischen Band Radiohead jedenfalls. Trotzdem bekam ein anderer - Sam Smith - den Zuschlag für den aktuellen 007-Film "Spectre". Jetzt hat Radiohead aber Gerüchte aus dem Jahr 2014 bestätigt, dass die Gruppe gefragt wurde - und stellt den eigenen Beitrag vor.

"Im vergangenen Jahr bat man uns, einen Titelsong für den Bondfilm 'Spectre' zu schreiben. Das haben wir getan. Es hat nicht geklappt, aber der Song ist für uns etwas ganz Eigenes geworden, das wir sehr lieben."

Und damit nicht genug, die Briten teilen den Song mit ihren Fans: "Zum Jahresende dachten wir, ihr wollt den Song vielleicht hören. Frohe Weihnachten. Möge die Macht mit euch sein."

Jeder kann den Song jetzt im Internet anhören und herunterladen. Ob er besser ist, als der von den Bond-Machern gewählte Titel - auch das kann jetzt jeder selbst entscheiden.

nck



insgesamt 33 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mat76 25.12.2015
1.
Nicht das ich den Sam Smith so viel besser finde, aber im Vergleich dazu kann ich nur sagen: ein Glück ist es Sam Smith geworden
zippzapp 25.12.2015
2.
Keiner von beiden taugt was. Nicht als "Bond-Song", nicht als "normale" Single-Auskopplung. Es muss ja nicht Adele mit Skyfall sein, weil sich das kaum erreichen geschweige denn toppen lässt, aber nach Sam Smith kann es nur wieder aufwärts gehen.
ulfilas72 25.12.2015
3. genauso schwach
wie der Song, der es zum Bond Titel geschafft hat. Als Song selbst....okay, aber nach Adele als Opener...dünn.
Bueckstueck 25.12.2015
4. Nicht ganz so mies...
Nicht ganz so mies wie der Totalausfall von Sam Smith, aber auch kein stimmiger Bond Song. Ist lange her, dass ein offizieller Bond Song (und seine Alternative) so daneben lagen... kann wirklich nur noch besser werden.
xvxxx 25.12.2015
5. Hallo?
Das ist doch klassischer James Bond. Ob einem der Song gefällt oder nicht, aber der Sound ist 100% James Bond. Adele hab ich kein fünferl anders , geschweige denn besser, in Erinnerung. Die sind fast alle beliebig austauschbar. Aber doch klar als James Bond Songs erkennbar. Und das ist ja wohl der primäre Sinn eines Titelsongs für so eine " Serie" .
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.