Archiv der BBC-Legende John-Peel-Shows landeten bei Soundcloud

Großer Auftritt für einen legendären BBC-DJ: Mehr als 450 Shows des verstorbenen Radiomoderators John Peel waren für ein paar Tage im Musikportal Soundcloud in voller Länge nachzuhören. Mittlerweile wurde das Angebot offline genommen.

Corbis

Hamburg/Liverpool - Eine der legendärsten Stimmen der britischen Radiogeschichte war vielfach im Musik-Streaming-Portal Soundcloud zu hören. Ein unbekannter Nutzer namens "dB+" hatte 458 Shows des 2004 verstorbenen Radiomoderators John Peel hochgeladen, mittlerweile sind sie dort nicht mehr zu finden. Von seiner ersten Sendung an spielte der damals dienstälteste Moderator von BBC 1 neben zeitgenössischer Pop- und Rockmusik auch abseitige und ungewöhnliche Titel.

Der einflussreiche Pop-Experte Peel, der mit bürgerlichem Namen John Robert Parker Ravenscroft hieß, liebte analoge Audioaufnahmen: "Jemand hat mal versucht, mir zu erzählen, dass CDs besser sind als Vinyl, weil sie keine Oberflächengeräusche haben," sagte Peel einmal. "Und ich habe gesagt, 'Hör' mal zu, Kumpel, das Leben hat Oberflächengeräusche." Wie zum Beispiel die knisternden Drum-'n'-Bass-Rhythmen des Enduser-Titels "Not there", den Peel 2004 zum Auftakt einer seiner letzten Sendungen spielte.

Peels Repertoire reichte von psychedelischem Rock bis Gospelmusik. Das Blog Sevenstreets aus Peels Heimat Liverpool feiert ihn als "größten DJ, der jemals gelebt hat", die musikalische Bandbreite der Sendungen aus den Jahren 1967 bis 2004 im neuen Archiv auf Soundcloud sei schier "verblüffend", "gobsmacking". Musiknerds konnten hier für ein paar Tage viele spannende Stücke entdecken.

Auch Peels Plattensammlung geht neben vielen Fotos und Sessions seit Beginn des Jahres nach und nach online: Im Rahmen des Mammut-Projekts "The Space", eines digitalen Service-Programms, das die BBC und das britische Arts Council anbieten, wird Peels Vinyl-Sammlung des Moderators im Internet archiviert.

bos



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Franz von JaBlonski 12.09.2012
1. .. leider zu spät !!
auf Soundcloud bei db liegen die Sets leider nicht mehr .. jemand eine Idee, wo wir die jetzt finden ???
lemeunier 13.09.2012
2. Besten Dank dafür . . .
Bei John Peel muss ich immer an Tyrannosaurus Rex denken. War ne' coole Zeit.
nrq 13.09.2012
3. Bucht
Zitat von Franz von JaBlonskiauf Soundcloud bei db liegen die Sets leider nicht mehr .. jemand eine Idee, wo wir die jetzt finden ???
In der Piratenbucht hat's 1992-2004, scheinbar komplett. Ist ein Torrent, ob man das gefahrlos ziehen kann soll jeder selbst entscheiden - wobei ich nicht glaube, das für den Inhalt irgendwer aus der Contentindustrie eine Abmahnung verschicken würde. Ausser für Statistiken wird das wahrscheinlich nicht überwacht.
merlin917 13.09.2012
4. optional
Nicht die Shows, aber eine gan´ze Reihe der peel sessions sind online bei der BBC: http://www.bbc.co.uk/radio1/johnpeel/sessions/
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.