Hip-Hop-Festival Das waren die Highlights von Splash!

Die erfolgreichsten deutschen Chart-Künstler sind Rapper. Und die trafen sich beim Splash!. SPIEGEL ONLINE zeigt noch einmal die Höhepunkte des Festivals. Schauen und hören Sie. Hier.

Robert Winter

Keine Frage, wenn in Pop-Deutschland was geht, dann ist es Hip-Hop, und zwar deutscher. Kollegah, Alligatoah, Marteria, Prinz Pi und Cro heißen die zurzeit erfolgreichsten heimischen Künstler. Das wichtigste und größte deutsche HipHop-Event ist Splash!, das zum 17. Mal auf der Eventhalbinsel Ferropolis nahe Dessau stattfindet.

An vier Tagen (11. bis 13. Juli) treten knapp hundert nationale und internationale Acts auf. Mit dem Gig des für eine Sommertournee wiedervereinten Südstaaten-Duos Outkast ("Hey Ya!") bietet das Festival ein echtes Highlight auf der Hauptbühne, aber auch US-Newcomer wie Angel Haze, Earl Sweatshirt, Wiz Khalifa, Chance The Rapper und A$AP Ferg spielen Shows.

Interessant wird es wohl auch bei den Gigs von Schoolboy Q, der im Februar mit "Oxymoron" eines der besten Hip-Hop-Alben des Jahres veröffentlicht hat, sowie beim jungen Isaiah Rashad aus Tennessee, bei Eminems Protegé Yelawolf und beim kalifornischen Rapper Fashawn. Angesichts soviel alter und neuer Rap-Prominenz könnte ein etablierter Crossover-Act wie die Agitprop-Ethno-Aktivistin M.I.A. glatt untergehen.

Den meisten Zuspruch werden beim diesjährigen Splash! vermutlich die heimischen Rap-Stars haben: Neben Kollegah, Alligatoah, Prinz Pi und Cro sowie den Festival-Spaßgaranten von K.I.Z., die auf der Hauptbühne spielen, sind Newcomer wie der aus Stefan Raabs Bundesvision-Songcontest bekannte DCVDNS auf der Aruba-Bühne zu sehen. Aber auch der Österreicher Chakuza und die Hamburger Hip-Hop-Pioniere Fünf Sterne Deluxe geben sich dort die Ehre.

Und weil Hip-Hop längst mehr ist als Sprechgesang, gibt es auch in diesem Jahr wieder die Lesebühne, auf der Künstler wie Massiv unter der Regie des deutschen Rap-Wegbereiters Marcus Staiger (Royal Bunker) Texte und Lyrics als Spoken-Word-Performance vortragen.

Das Splash! ist zwar schon ausverkauft, aber dafür gibt es ja den Live-Stream von SPIEGEL ONLINE und Putpat.tv. Ab Freitag ist das Programm auf der Aruba-Nebenbühne zu sehen, auf der neben vielen anderen Acts Isaiah Rashad und Fünf Sterne Deluxe auftreten werden.

Diese Acts gab's bei uns am Sonntag zu sehen:

Loop Sessions by Tribes Of Jizu

Worlds Fair

DCVDNS

Edgar Wasser & Fatoni & Band

YG (Bestätigung hierfür steht noch aus)

Fashawn

Raf Camora & Chakuzalive

Diese Acts gab's bei uns am Samstag zu sehen:

End of the Weak

Karate Andi

Foreign Beggars

Vic Mensa

A$AP Ferg

Yelawolf

257ers

Diese Acts gab's bei uns am Freitag zu sehen:

Gold Roger

Isaiah Rashad

Showdown Records Showcase

Hiob & Dilemma

5 Sterne Deluxe

Celo & Abdi (Aufzeichnung vom Donnerstag)

bor



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.