Urgestein des Free Jazz Saxophonist Sam Rivers ist tot

Sein Loft in New York war in den siebziger Jahren eines des wichtigsten Kraftzentren des Free Jazz: Sam Rivers war ein begnadeter Saxophonist, er spielte an der Seite von Miles Davis und Dizzy Gillespie. Nun ist er im Alter von 88 Jahren gestorben.
Sam Rivers: Free Jazz als Ferien

Sam Rivers: Free Jazz als Ferien

Foto: Corbis
cbu/usp/AFP
Mehr lesen über