Von wegen "Forever" Der Niedergang der Spice Girls

Auf ganz große Welttournee wollten die Spice Girls dieses Jahr gehen, doch dann kam der "Absturz" - wenn auch zunächst nur vom gewohnten Platz eins auf Platz zwei. Jetzt bleiben die britischen Pop-Gören erstmal daheim.


Spice Girls: An Würze verloren?
DPA

Spice Girls: An Würze verloren?

London - Die Welttournee wurde vor allem wegen des Misserfolges der neuen CD "Forever" gestrichen. "Nein, es gibt keine Tournee in diesem Jahr. Vielleicht im nächsten. Wir konzentrieren uns auf unsere Solokarrieren", zitierte das Londoner Boulevardblatt "The Sun" am Samstag Spice Girl Emma Bunton.

Bisher hatten die Mitglieder des Damenquartetts mehrfach öffentlich angekündigt, spätestens im Sommer werde eine neue große Tournee begonnen haben. Nach dem weltweiten Flop von "Forever", die in Großbritannien nur auf Platz zwei der Hitparade kam, war bereits über ein Ende der Gruppe spekuliert worden. "The Sun" schrieb, es gebe "nun Zweifel, dass es jemals wieder eine Tournee der Spice Girls geben wird".



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.