Hannover NDR 2 sagt Festival-Präsentation wegen Xavier Naidoo ab

Das Plaza-Festival in Hannover wird seit 17 Jahren vom Radiosender NDR 2 präsentiert. Jetzt zieht sich der Sender teilweise zurück, weil Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims auftreten werden.
Xavier Naidoo

Xavier Naidoo

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/ picture alliance / dpa

Der Radiosender NDR 2 zieht sich von der Präsentation des Freitagabends beim diesjährigen Plaza-Festival in Hannover zurück . Grund dafür: die Söhne Mannheims. Die Band, die unlängst für ihren Song "Marionetten" kritisiert wurde, in dem sie rechtes und verschwörungstheoretisches Gedankengut bedient, wird bei dem Festival auftreten.

Für den Sender, der das Festival seit 17 Jahren präsentiert, ein Grund fernzubleiben. Torsten Engel, Programmchef von NDR 2, sagte: "Das Plaza-Festival in Hannover liegt uns sehr am Herzen. Gerade aus diesem Grund haben wir uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und die Stellungnahmen der Künstler abgewartet. Einige Textpassagen des Songs 'Marionetten' aus dem neuen Album der Söhne Mannheims passen einfach nicht zu NDR 2. Die Erklärungen der Band hierzu haben uns nicht überzeugt."

Politiker forderten Absage

Nach der Kritik an dem Song hatte sich die Band mit dem Mannheimer Oberbürgermeister zu einem Krisengespräch getroffen. Anschließend hatte Xavier Naidoo auf seiner Facebook-Seite einen langen Post veröffentlicht. Darin schreibt er, dass der Text des Lieds "missverständlich gewesen sein mag". Und dass es sich um eine "zugespitzte Zustandsbeschreibung" handele.

Im Vorfeld des Festivals hatten Politiker aus Hannover eine Absage des Naidoo-Auftritts gefordert. Daniel Gardemin, kulturpolitischer Sprecher der Grünen im Stadtrat von Hannover, sagte in der "Hannoverschen Allgemeinen" : "Wir leben in einer liberalen Gesellschaft, die Grenzen hat, und die sind meiner Meinung nach durch Herrn Naidoo überschritten worden."

Der Samstagabend des Festivals ist von der Entscheidung des Senders allerdings nicht betroffen - die bereits ausverkaufte "N-JOY Starshow" des jungen NDR-Programms findet wie geplant statt.

gia
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.