Zur Ausgabe
Artikel 67 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gestorben Sven Lager, 56

aus DER SPIEGEL 17/2021

Er kam 1965 in München auf die Welt, studierte in Berlin, war Kritiker beim Radio, Filmvorführer, Bildhauer. Vor allem aber schrieb Sven Lager. Im Jahr 2000 erschien sein erster Roman: »Phosphor«. Mit seiner Frau Elke Naters gründete Lager das Autorenforum ampool.de – ein Blog für coole, selbstbewusste, gegenwartsbegeisterte Literaten, darunter Größen wie Christian Kracht. Später lebte Lager in Bangkok und Südafrika, er wandte sich dem christlichen Glauben zu und gründete schließlich ein Gemeinschaftswohnhaus für Geflüchtete und Einheimische in Neukölln. Am 19. April starb Sven Lager in Berlin an Krebs.

vw
Zur Ausgabe
Artikel 67 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.