Zur Ausgabe
Artikel 54 / 62

NEU IN DEUTSCHLAND

aus DER SPIEGEL 31/1967

ROWOHLT VERLAG, REINBEK. Zwei moderne japanische Autoren stehen auf dem Herbstprogramm: Kobo Abe mit dem (auch verfilmten) Roman vom insektenhaften Ende eines Insektenforschers: »Die Frau in den Dünen«; Yukio Mishima mit dem Gesellschafts-» Liebes- und Polit-Roman »Noch dem Bankett«. Von dem amerikanischen Autoren-Duo Terry Sauthern / Mason Hoffenberg wird die Sex-Groteske und »Candide«-Pornoparodie »Candy« veröffentlicht. Von Thomas Wolfe, Italo Svevo und Hans Fallada werden Erzählungs-Sammelbände herausgebracht. Unter dem Titel »1001 Jahr Maghrebinien« offeriert Gregor Rezzori »neue Legenden, Schwänke und Anekdoten aus Balkanesien«. Von dem US-Professor Carlos Baker erscheint eine Hemingway-Monographie. Der Feuilletonist Walther Kiaulehn schrieb die Biographie des 1960 gestorbenen Verlagsgründers Ernst Rowohlt: »Mein Freund der Verleger«.

Zur Ausgabe
Artikel 54 / 62
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.