Zur Ausgabe
Artikel 86 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Architekten Pariser Theaterpracht

aus DER SPIEGEL 48/1996

Über den Dächern von Paris ist, mitten auf dem Montmartre, ein preziöser Schrein für die Bühnenkunst entstanden. Architekt ist Charles Vandenhove. Sein Théâtre des Abbesses, geplant als schnöder Mehrzwecksaal, wurde nun als zweite Spielstätte des Théâtre de la Ville eröffnet. Sechs namhafte Künstler durften dekorieren. Das Ziel: ein Zeichen setzen gegen das Wettschlachten in den Kulturetats. Der neuentstandene Theatersaal ist hell, Bühnenvorhang und Seitenwände verzierte Olivier Debré in orange, rosa und bunten Tupfern. Die Außenfassade ist leuchtend rot und mit einer programmatischen Inschrift versehen: »passion/possible/visible ...«

Zur Ausgabe
Artikel 86 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel