Zur Ausgabe
Artikel 58 / 93
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Passion mit Tingeltangel

aus DER SPIEGEL 21/1981

Deutsch-polnische Vergangenheitsbewältigung im Fernsehen ("Narben") und nun auch im Kino: In Witold Orzechowskis Film »Das Todesurteil«, der soeben in der Bundesrepublik angelaufen ist, verliebt sich ein polnischer Widerstandskämpfer während des Krieges in eine deutsche Tingeltangel-Sängerin, die er im Auftrag seiner Organisation zu liquidieren hat. Zwischen polnischem Nationalismus und exportgünstigem Faschisten-Sex vermischt diese »polnische Passion« (Verleih) das Verbrechen der Nazi-Henker mit den Gewissenskonflikten der sich wehrenden Opfer. Doris Kunstmann als Diseuse wirkt so vital wie Hanna Schygulla in Fassbinders »Lili Marleen«.

Zur Ausgabe
Artikel 58 / 93
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.