Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Picassos Apokalypse im Bordell

Pablo Picassos frühes Hauptwerk, das Gemälde »Les Demoiselles d'Avignon«, ist noch einmal aus New York nach Paris zurückgekehrt. Mit Hunderten vorbereitender Skizzen sowie mit Kunstwerken, die damals den jungen Maler inspirierten, klärt eine Ausstellung Vorgeschichte und Bedeutung des faszinierend-furchteinflößenden Frauen-Bildes. Doch auch der »letzte Picasso«, so eine zweite Schau, ist vital beim Thema geblieben. *
aus DER SPIEGEL 8/1988
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel