Prähistorische Felskunst in Tibet »Eine Urform von Graffiti«

Wann fängt Kunst an? Und bei wem? Ein Fund von prähistorischen Felsabdrücken in Tibet lässt Wissenschaftler an der Kunst als Alleinstellungsmerkmal des Homo Sapiens zweifeln.
Handabdrücke von Tibet: Ein »bewusster künstlerischer Akt«?

Handabdrücke von Tibet: Ein »bewusster künstlerischer Akt«?

Foto: Bournemouth University
Stalagmitenkreis von Bruniquel: Neandertaler schufen ihn nach Schätzungen von Wissenschaftlern vor mehr als 170.000 Jahren

Stalagmitenkreis von Bruniquel: Neandertaler schufen ihn nach Schätzungen von Wissenschaftlern vor mehr als 170.000 Jahren

Foto: Etienne Fabre / picture alliance / AP
Handumrisse in der Höhle von El Castillo: Für die Darstellung benutzten unsere Vorfahren ihre Hände als Schablone

Handumrisse in der Höhle von El Castillo: Für die Darstellung benutzten unsere Vorfahren ihre Hände als Schablone

Foto: Pedro Saura / picture alliance / dpa
Höhlenmalerei von Sulawesi: Unter den Bildern befinden sich figurative Tierdarstellungen

Höhlenmalerei von Sulawesi: Unter den Bildern befinden sich figurative Tierdarstellungen

Foto: Ratno Sardi / Griffith University / picture alliance / dpa
Höhlenmalerei von Chauvet: Die rund tausend Bilder entstanden laut Forschern über Tausende Jahre hinweg

Höhlenmalerei von Chauvet: Die rund tausend Bilder entstanden laut Forschern über Tausende Jahre hinweg

Foto: Guillaume Horcajuelo / picture alliance / dpa