Sprachkritik »Pushback« ist das Unwort des Jahres

Der Begriff »Pushback«, der das Zurückdrängen von Flüchtlingen an Grenzen bezeichnet, wurde von einer Jury zum »Unwort« gewählt. Mit der Aktion soll für unangemessenen Sprachgebrauch sensibilisiert werden.
Polnische Sicherheitskräfte an der Grenze zu Belarus: »Pushback« beschönige einen menschenfeindlichen Prozess, so die »Unwort«-Jury

Polnische Sicherheitskräfte an der Grenze zu Belarus: »Pushback« beschönige einen menschenfeindlichen Prozess, so die »Unwort«-Jury

Foto: DWOT / picture alliance / dpa
feb/dpa