Rassismusdebatte an Bühnen 1400 Theaterschaffende fordern Respekt

Rassismusvorwürfe erschüttern seit Wochen das Düsseldorfer Schauspielhaus. In die Debatte mischen sich jetzt 1400 Theaterschaffende ein: In einem Brief fordern sie Respekt – und bitten zum offenen Dialog.
Düsseldorfer Schauspielhaus: »Wir bedauern sehr, dass wir den Vorfällen nicht konsequenter begegnet sind«

Düsseldorfer Schauspielhaus: »Wir bedauern sehr, dass wir den Vorfällen nicht konsequenter begegnet sind«

Foto:

Stefan Ziese / picture alliance / imageBROKER

sak
Mehr lesen über