Zur Ausgabe
Artikel 57 / 85

AUSWAHL Robert Gaver: »Ein Hundertdollar Mißverständnis«.

aus DER SPIEGEL 46/1965

Jimmy, 19, weiß,

glaubt sich als Mann und Amerikaner geliebt. Kitten, 14, schwarz, erhofft sich ein 100-Dollar-Wochenendgeschäft. Der Roman-Dialog zwischen dem Klischees dreschenden »Kollitsch-Heini« (so Kitten) und der obszön, aber ehrlich Slang plappernden »käuflichen Dame von übler Reputation« (so Jimmy) ist trotz einiger Längen das witzigste Buch der Saison. Ein Satyrspiel auf Amerikas Schwarz-Weiß-Drama und Sex-Komplex. Und ein Exempel: Auch so unterhaltsam läßt sich Gesellschaft kritisieren. (Rowohlt; 256 Seiten; 18,50 Mark.)

Zur Ausgabe
Artikel 57 / 85
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.