Erhöhung des Rundfunkbeitrags Verfassungsgericht stimmt Öffentlich-Rechtlichen zu

Sachsen-Anhalt hatte Ende 2020 die Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent blockiert. Nun kommt sie – das Bundesverfassungsgericht hat einer Beschwerde von ARD, ZDF und Deutschlandradio stattgegeben.
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp

Sitz des Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Köln: Darf 86 Cent mehr einziehen

Foto: Christoph Hardt / Future Image / imago images
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
feb/dpa/AFP