Buch über Frauenalltag im Sozialismus Sex hilft beim Lückenschluss

Der Titel ist auf Krawall gebürstet, aber der Inhalt erhellt die Debatte: "Warum Frauen im Sozialismus besseren Sex haben" der US-Anthropologin Kristen Ghodsee hilft Westlern, den Frauenalltag in der DDR besser zu verstehen.
Briefmarke von 1984: Ghodsees Buch ist eine freundliche Einladung

Briefmarke von 1984: Ghodsees Buch ist eine freundliche Einladung

Anzeige
Ghodsee, Kristen R.

Warum Frauen im Sozialismus besseren Sex haben: Und andere Argumente für ökonomische Unabhängigkeit (edition suhrkamp)

Verlag: Suhrkamp Verlag
Seitenzahl: 277
Für 18,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier